Häufige Fragen



Was ist eine Neumodellage?
Hierbei wird der eigene Nagel, der noch völlig unbehandelt ist, mit Tips oder über eine Schablone verlängert und modelliert.

Was ist eine Naturnagelverstärkung?
Bei der Naturnagelverstärkung wird nur der eigene Fingernagel mit Gel überzogen- "verstärkt". Für diese Methode sollte dieser jedoch nicht zu kurz sein, da hier auf eine künstliche Verlängerung verzichtet wird.

Was ist ein Refill?
Zum Refill (Auffüllen) kommen Sie- je nach Wachstum der eigenen Nägel- alle 2 bis 4 Wochen. Da die Nägel natürlich auch unter der Modellage weiter wachsen, stimmt nach einigen Wochen auch die Statik des künstlichen Nagels nicht mehr und er würde bei eventuellen "Unfällen" ggf. an falscher Stelle brechen und möglicherweise Ihren Naturnagel beschädigen.


Wie lange dauert eine Sitzung?
Je nach Aufwand und Design dauert eine Neumodellage bis zu 2 Stunden, ebenso ein Refill.


Ich bin Nagelbeisser- kann ich auch modellierte Nägel tragen?
Ja,  eine Modellage ist generell möglich.
Unter der Modellage kann sich der Naturnagel erholen und nachwachsen- am künstlichen Material sollte jedoch nicht gekaut werden!

Kann ich mir auch als Teenager die Nägel modellieren lassen?
Generell sollten Kunstnägel erst ab 18 Jahren getragen werden.
Unter 18 Jahren arbeite ich ausschliesslich in Begleitung oder mit schriftlicher Einverständniserklärung (handschriftlich, mit Kopie des Personalausweises) eines Erziehungsberechtigten.
Eine Modellage unter 16 Jahren ist jedoch ausgeschlossen.

Was muss ich beachten, bevor ich zum Termin komme?
Um eine bestmögliche Haltbarkeit zu gewährleisten bitte am Tag der Modellage die Hände nicht mehr eincremen oder die Nagelhaut ölen.

Künstliche Fingernägel schädigen den Naturnagel?
Falsch!

Bei fachgerechter Arbeit kann dem Naturnagel nichts zustoßen, dieser wird niemals stark befeilt!
Das Erhalten des natürlichen Nagels ist das A und O bei der Fingernagelmodellage!

Der Naturnagel ist zwangsläufig kaputt, wenn die Modellage nicht mehr gewünscht ist?
Falsch!

Wenn die Modellage sachgemäß entfernt wird, ist der Naturnagel zwar weich, bildet aber nach etwa 7 - 10 Tagen die gewohnte harte Hornschicht.


Künstliche Fingernägel sehen immer dick aus?
Falsch!

Natürlich ist eine Nagelmodellage nicht so hauchdünn wie Sie es von Ihrem Naturnagel gewohnt sind.
Dennoch müssen künstlich geschaffene Fingernägel nicht dick und wuchtig aussehen.
Eine schöne Stärke und schlanke Form sollen sie haben- ganz wie Sie es wünschen.

 

Bei einem Nagelbeisser kann die Modellage nicht halten?
Falsch!

Auch Nagelbeissern kann mit einer sauberen Modellage geholfen werden.
Natürlich bedarf es einiger Zeit und Geduld bis sich der geschundene Naturnagel wieder erholt hat- aber auch hier lassen sich immer wieder Erfolge verbuchen. Sofern an der Modellage nicht geknabbert wird, kann sich der Naturnagel darunter erholen und wachsen und schliesslich ohne künstliche Verlängerung verstärkt werden.

Künstliche Fingernägel sind ein Hindernis im Alltag?
Falsch!

Sofern Sie die richtige Länge der Nägel wählen, sind diese im Alltag genauso anzuwenden wie der natürliche Fingernagel auch.

Künstliche Fingernägel halten nie gut?
Falsch!

Es gibt natürlich Ausnahmen, die die Regel bestätigen. Die Einnahme von Medikamenten, Schwangerschaft oder Unregelmäßigkeiten des Körpers (Krankheiten) können die Haltbarkeit der Modellage negativ beeinträchtigen.
An einem gesunden Naturnagel, einer gesunden Kundin jedoch sollten mit den richtigen Materialien, sowie einer sauberen und gewissenhaften Arbeit die künstlichen Fingernägel zum Halten gebracht werden.
Haben Sie bisher Probleme gehabt mit der Haltbarkeit von Gelnägeln? Sprechen Sie mich an- möglicherweise können wir gemeinsam mit der Modellage von Acrylnägeln bessere Erfolge erzielen.

Künstliche Fingernägel sind nur etwas für junge Frauen?
Falsch!

Gepflegte Hände kennen kein Alter!
Die Hände verraten meist das wahre Alter einer Frau. Mit schönen gepflegten Fingernägeln schlagen Sie dem Alter ein Schnippchen und zeigen Ihre Hände wieder gerne.

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!